Archiv für den Monat April 2013

Flos gelesenen Bücher im April 2013

Flo’s gelesene Bücher im April 2013

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Autor Titel Seite Bewertung amazon
Maxime Chattam Alterra Bd. 2 400 4/5 Sterne amazon
Guillaume Musso Nachricht von dir 464 5/5 Sterne amazon
Richard L. Brandt Mr. amazon 200 4/5 Sterne amazon
Maxime Chattam Alterra Bd.3 432 4/5 Sterne amazon

Lesestatistik April 2013:

Anzahl der Bücher:  4,

Alterra Bd. 3 wurde als E-book gelesen, da uns der dritte Teil in gebundener Ausgabe einfach zu teuer war…

geselsene Seiten gesamt:  1.496

Durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag:  50 Seiten

Advertisements

Blick in mein DVD Regal…

Heute möchte ich euch einmal einen Blick in unser DVD Regal zeigen. Ich habe ausschließlich unsere Serien fotografiert.

Die Simpsons werden nur von meinem Mann geschaut. Ich kann mit der Serie leider nicht viel anfangen…

„Big Bang Theory“ hab ich diesen Monat zum ausprobieren geschenkt bekommen, hab es aber bis jetzt noch nicht geschafft sie anzuschauen…

„Two and a half men“ hat mir leider nicht gefallen, darum wurde die Serie auch nicht weiter fortgeführt…
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Es handelt sich um folgende Serien:

1) Gilmore girls komplette Serie (Staffeln 1-7)

2) King of Queens komplette Serie (Staffel 1-9)

3) One tree Hill komplette Serie (Staffeln 1-9)

4) O.C. California komplette Serie (Staffel 1-4)

5) Die Simpsons diverse Staffeln

6) Gossip girl Staffeln 1-5, Staffel 6 fehlt noch, auf deutsch leider noch nicht erschienen

7) Big Bang Theory Staffel 1

8) Two and a half men Staffel 1

9) Akte X komplette Serie (Staffeln 1-9)

Neuzugang im April – Harry Potter Hedwig Owl Kit and Sticker Book

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Dieses kleine Set kam diesen Monat noch bei mir an. Es handelt sich um ein kleines Stickerbüchlein von Harry Potter und eine Hedwig in Mini-Format. Ich finde die kleine Eule sieht sehr schick aus! Hedwig verschönert nun mein Bücherregal..

Das Preis-/Leistungsverhältnis finde ich hier einfach super! Ich habe keine 7 EUR dafür bezahlt…

bei amazon

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Stickerbüchlein von innen

April 2013

Meine gelesenen Bücher im April 2013

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Autor Titel Seiten Bewertung Amazon
P.C. Cast & Kristin Cast Gezeichnet 464 4/5 Sterne amazon
Terry Pratchett Ein Hut voller Sterne 352 5/5 Sterne amazon
Astrid Lindgren Pippi ist die Stärkste – Comic 28 4/5 Sterne amazon
Disney Arielle 96 4/5 Sterne amazon
Astrid Lindgren Weihnachten im Stall 32 4/5 Sterne amazon
Monika Feth Weihnachten steht vor der Tür 64 4/5 Sterne amazon
Astrid Lindgren Kennst du Pippi Langstrumpf 24 4/5 Sterne amazon
Michael Bond Paddington Paddington 32 4/5 Sterne amazon
Eleonore Schmid Die Weihnachtsgeschichte 32 4/5 Sterne amazon
Disney Die Schöne und das Biest 96 4/5 Sterne amazon
Lauren Oliver Delirium 416 3,5/5 Sterne amazon
Lauren Oliver Pandemonium 350 4/5 Sterne amazon

Lesestatistik April:

Anzahl der Bücher:  12

geselsene Seiten gesamt: 1.986

Durchschnittliche Seitenanzahl pro Tag: 66 Seiten

Krystyna Kuhn – Das Tal – Die Jagd & Die Entscheidung Erscheinungsdatum bekannt

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe gerade eine Mail vom Arena Verlag bekommen, wann die letzten beiden Bände der Tal Reihe von Krystyna Kuhn endlich erscheinen werden. Ich warte schon soooo lange und bin froh, dass sie nun endlich erscheinen werden. Also…

Das Tal – Die Jagd Season 2.3 wird ab Mitte Mai 2013 im Handel erhältlich sein

Das Tal – Die Entscheidung 2.4 wird ab Mitte Juli 2013 ausgeliefert

Mich hat es wahnsinnig gefreut, dass nach so langer Wartezeit nun gleich beide Teile in Kürze erscheinen sollen. Ich hoffe nur, dass die Termine nicht nochmal verschoben werden.

Ich habe weiterhin die Mitteilung vom Verlag erhalten, dass die Tal Reihe mit den beiden Büchern dann abgeschlossen sein wird und keine weitere Bände (zumindest im Arena Verlag) erscheinen werden. Ich hoffe, dass dann im letzten Teil alle Geheimnisse rund um das Tal gelüftet werden und die Serie einen krönenden Abschluss findet.

NACHTRAG:

Leider hat sich der Termin für den letzten Band der Tal Reihe („Die Entscheidung“) doch wieder verschoben. Er soll laut Aussage des Verlages im November 2013 erscheinen. Bleibt abzuwarten, ob die Aussage eingehalten wird…

Lauren Oliver – pandemonium – Amor Trilogie Band 2

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext/Amazon:

Die angepasste Lena von früher gibt es nicht mehr. Die glaubte, was man ihr sagte, und sich gegen die Liebe heilen lassen wollte. Dieses alte Ich hat Lena zurückgelassen auf der anderen Seite des Zauns, über den sie mit Alex geflohen ist. Hier, in der Wildnis, schließt sie sich dem Widerstand an. Ein Auftrag führt sie erneut in die Stadt. Und tief in ihrem Innern gibt sie die Hoffnung nicht auf, dass Alex doch noch am Leben ist. Sie muss ihn finden. Denn in ihrem Herzen lodert immer noch die Liebe.

Meine Meinung:

Mir hat der zweite Teil der Amor-Trilogie deutlich besser gefallen als der Erste. Ich hatte diesmal bereits zu Beginn des Buches das Gefühl, dass ich in der Geschichte bin, vor allem weil von Anfang an meine Neugier geweckt wurde. Dies geschah nicht zuletzt dadurch, dass die Geschichte in sich abwechselnden Kapiteln in verschiedenen Zeiten spielt („damals“: in direkter Anlehenung an den ersten Band und „jetzt“: eine deutlich späterer Zeitpunkt).

Diese Dystopie gehört sicherlich nicht in die Kategorie „hochspannend“, wie beispielsweise das Buch „die Bestimmung“ (was für mich aber nicht zwingend schlecht sein muss), aber der zweite Teil ist dennoch deutlich spannender als sein Vorgänger. Es gibt immer wieder Stellen, an denen ich unbedingt weiterlesen wollte/musste. Allerdings steigt die Spannungskurve auch hier vor allem am Ende wieder stark an.

Leider muss ich sagen, dass einige Stellen in der Geschichte für mich zu unglaubwürdig sind, was insbesondere dadurch entseht, dass es zu viele passende Zufälle in dem Buch gibt. Da ich nicht zuviel spoilern möchte, werde ich nicht in Detail gehen, aber die Geschichte um Lenas Mutter und auch die Befreiungsaktion kamen mir zu weit hergeholt und zeitlich zu perfekt-passend vor. Hier hätte ich mir vielleicht doch etwas mehr Ideenreichtum gewünscht.

Positiv überrascht hat mich die Weiterentwicklung von Lena. Sie wirk grundsätzlich viel selbstbewusster und authentischer als noch im Buch zuvor, was sie für mich viel sympathischer und greifbarer macht. Sie ist nicht nur verliebt und hat Angst, sondert denkt, hinterfragt und trifft selbst Entscheidungen.

Zusammenfassend:

Pro:
– die Weiterentwicklung von „Lena“
– deutlich spannender als der erste Teil
– Zeitenwechsel zwischen damals und heute

Contra:
– einige „Zufälle“, wodurch die Geschichte an Glaubwürdigkeit verliert
– leider teilweise vorhersehbar

Neutral:
– Schreibstil

Sonstiges:

Seitenzal: ca. 350 (ich weiß nicht, warum bei amazon 400 Seiten angegeben sind)

Verlag: Carlsen Verlag

Preis: 17,90 €, gebundene Ausgabe

Meine Lesezeichen

Ich liebe schöne Lesezeichen. Hier zeige ich euch mal meine kleinen Schätze…

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Lauren Oliver – delirium – Amor Trilogie Band 1

OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext/Amazon:

Früher, in den dunklen Zeiten, wussten die Leute nicht, dass die Liebe tödlich ist. Sie strebten sogar danach, sich zu verlieben. Heute und in Lenas Welt ist Amor Deliria Nervosa als schlimme Krankheit identifiziert worden. Doch die Wissenschaftler haben ein Mittel dagegen gefunden. Auch Lena steht dieser kleine Eingriff bevor, kurz vor ihrem 18. Geburtstag. Danach wird sie geheilt sein. Sie wird sich nicht verlieben. Niemals. Aber dann lernt sie Alex kennen. Und kann einfach nicht mehr glauben, dass das, was sie in seiner Anwesenheit spürt, schlecht sein soll.

Meine Meinung:

Eigentlich wollte ich mit diesem Dreiteiler erst Ende des Jahres anfangen, da der dritte Band im Januar nächsten Jahres erscheinen wird. Aber ich hatte so eine Lust auf die Bücher, dass ich sie doch schon vorher begonnen habe zu lesen. Vorab muss ich sagen, dass ich SEHR hohe Erwartungen hatte. Ich habe schon einige Dystopien gelesen, die mir sehr gut gefallen haben und die Idee die hinter dieser Geschichte steckt, fand ich sehr interessat. Und auch wegen dem wunderschönen Cover habe ich mir viel von den Bücher erhofft.

Leider hat der erste Band meine Erwartungen nicht vollständig erfüllen können. Die ersten ca. 300 Seiten waren kaum spannend. Immer wenn ich dachte, jetzt könnte die Geschichte endlich losgehen, fiel die Spannungskurve auch gleich wieder herunter. Erst mit den letzten 100 Seiten wurde ich in den Bann der Geschichte gezogen. Die Welt die die Autorin geschaffen hat, ähnelte zu sehr der heutigen Welt, bis auf die Tatsache, dass Liebe oder auch Amor Deliria Nervosa als Krankheit identifiziert und bekämpft wird. Hier hätte ich mir mehr Ideenreichtum gewünscht um dann ggf. von vornherein mehr Spannung erzeugen zu können.

Will man das Buch vergleichen, so fällt mir „Cassia & Ky – Die Auswahl“ ein, mit dem Unterschied, dass die Welt bei Cassia und Ky für mich von vornherein interessant war.

Außerdem hat mich etwas gestört, dass Lena, die Protagonistin des Buches, zwar fast 18 Jahre mit der Vorstellung aufgewachsen ist, dass Liebe eine gefährliche Krankheit ist, doch als sie realisiert, dass sie von dieser „Krankheit“ angesteckt wurde, kaum Abwegungen und Zweifel hat. Es wird häufig (für mich manchmal schon fast zu häufig) beschrieben, wie verliebt Lena in Alex ist, allerdings gibt es zu wenig Stellen, in denen Lena an ihrem Handeln zweifelt und hinterfragt und vielleicht sogar eigene Lösungsansätze hat. Sie denkt kaum vorausschauend an ihr zukünftiges Leben, das hätte ich mir mehr gewünscht und hätte das Buch für mich realistischer gemacht.

Obwohl mich das Buch zwar nicht vollständig begeistert hat und ich einige Kritikpunkte habe, hat es mir dennoch gefallen. Der erste Band ist ein netter Auftackt, der eine Steigerung nach oben offen lässt.

Zusammenfassend:

PRO:
– wunderschönes Cover
– interessante Idee

CONTRA:
– leider sind lediglich die letzten 100 Seiten wirklich spannend
– teilweise etwas unrealistisch
– zu wenig Kreativität

NEUTRAL:
– Schreibstil

Sonstiges:

Seitenzahl: 416

Verlag: Carlsen Verlag

Preis: 18,90 €, gebundene Ausgabe

50 random facts about me

1) ich lese gerne;-)
2) ich rauche nicht
3) ich mag keinen Spinat
4) ich habe Schuhgröße 38-39
5) ich liebe Pizza
6) ich trinke gerne Tee
7) ich hasse es belogen zu werden
8) ich spiele seit einiger Zeit Gitarre bzw. lerne es
9) ich höre gerne Hörspiele/Hörbücher
10) ich träume gerne
11) ich mag keine Horrorfilme
12) ich bin ein totaler Serienjunkie (sowohl bei Büchern als auch bei Filmen)
13) ich liebe Tiere
14) ich hätte gerne einen Hund
15) vor Spinnen fürchte ich mich
16) ich mag Bücher mit schönen Illustrationenen
17) ich mag keine Oberflächlichkeit
18) ich verreise sehr gerne, freue mich aber auch immer riesig, wenn ich dann wieder zuhause bin
19) ich bin ein tataler USA Fan
20) ich höre gerne beim Joggen Musik
21) ich habe früher viele Jahre Ballett getanzt
22) ich war bereits einmal in Las Vegas und es war Liebe auf den ersten Blick
23) meine Lieblingstiere sind Delfine, Elefanten, Hunde, Kaninchen…ähm, ich glaube ich kann mich da garnicht festlegen
24) ich würde ohne Schokolade sterben
25) ich entspanne am besten in der Badewanne
26) ich geh aber nicht gerne schwimmen
27) Kinobesuche finde ich super
28) ich habe ein Kaninchen (früher waren es mal sechs)
29) am liebsten trage ich Jeanshosen
30) ich tage eine Brille
31) ich mag keinen Nutella
32) ich mag keine Milch
33) ich schaue mir gerne Youtube-Büchervideos an
34) als Kind war ich Fan der Kelly Family
35) ich mag gerne rosa und schwarz
36) Schnee ist für mich magisch und zauberhaft
37) ich mag keine brütende Hitze
38) ich mag den Geruch von Bäumen
39) ich habe keinen Orientierungssinn
40) ich mache mir manchmal zuviele Gedanken
41) ich habe einen totalen Statistik- und Listentick
42) ich hätte wahnsinnig gerne glatte Haare
43) in meine Suppen und Eintöpfe gehört immer ein Schuss Essig
44) ich gehe gerne in Zoos, da ich finde, dass die Tiere heutzutage (in Deutschland) gut gehalten werden
45) früher habe ich sogar Hummeln „gestreichelt“
46) meine Barbies hatten früher leider falst alle kurze Haare, da ich zu gerne Friseurin gespielt habe
47) für mich beginnt die Vorweihnachtszeit schon Ende September
48) auf riesigen Menschenansammlungen fühle ich mich eher unwohl
49) ich höre auch heute noch gerne Kinderhörspiele
50) schon als Kind habe ich gerne (und oft) meine Möbel im Kinderzimmer umgestellt.

Maxime Chattam – Alterra Band 5 – Erscheinung nicht geplant

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Laut dem Knaur-Verlag ist momentan leider noch keine Veröffentlichung von einem fünften Band der Alterra Serie bekannt.