Archiv der Kategorie: 5 Sterne Bücher

August 2013 gelesen & Neuzugänge

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Diesen Monat ist lediglich ein neues Buch bei mir eingezogen. Allerdings habe ich im Monat August auch lediglich ein Buch gelesen.  Es handelt sich bei beidem um den dritten Band der „Eden“-Trilogie. Das Buch hat mit unglaublich gut gefallen. Ein wirklich tolles Ende!!

August
Thomas Thimeyer Das verbotene Eden Bd. 3 448 5/5 Sterne

SuB-Abbau: 0

aktueller SuB liegt somit immer noch bei 90 Büchern.

gelesene Seiten pro Tag: 14 Seiten

Terry Pratchett – Ein Hut voller Sterne

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

Zwei Jahre sind vergangen, seit die schlaue Nachwuchshexe Tiffany Weh die Bekanntschaft der einzigartigen kleinen freien Männer machte, dieser Bande blauhäutiger, rothaariger, ebenso trinkfester wie streitlustiger, aber im Grunde herzensguter winziger Raufbolde. Nun wird es für die mittlerweile elfjährige Tiffany höchste Zeit, ihre Heimat zu verlassen, um durch eine fachgerechte Hexenausbildung ihre magischen Kräfte in den Griff zu bekommen. Vor allem muss Tiffany lernen, mit der Fähigkeit, aus ihrem Körper zu treten, umzugehen. Denn der »Schwärmer«, ein bösartiger, uralter Geist – unfähig zu sterben und ständig auf der Suche nach neuen ›Wirten‹ – hat sich Tiffany als nächstes Opfer ausgesucht. Er wird von innerer Größe angezogen, und Tiffanys schlummernde Talente scheinen ihm genau das Richtige. Er nistet sich bei ihr ein und beginnt, ihr Verhalten zu steuern – mit katastrophalen Folgen. Doch hat er die Rechnung ohne Tiffanys Willenskraft und nicht zuletzt ohne die wüste blaue Bande gemacht, die bei ihrer Rettungsmission allerdings durch diverse Prügeleien und Saufgelage ein klein wenig aufgehalten wird …

Meine Meinung:

Ich hatte auch beim zweiten Band des Tiffany Weh Zyklus viel Spaß beim Lesen. Die Geschichte der kleinen Nachwuchshexe Tiffany Weh ist genau so humorvoll, wie auch spannend – die Geschichte hat mir genau so gut gefallen, wie auch schon der erste Band der Serie.

Vor allem die „Wir-sind-die-Größten“ konnten mich wieder total begeistern. Potzblitz!!Ich freu mich schon sehr auf den dritten Band der Serie…

Was mich bei Terry Pratchett aber besonders begeistert ist sein Schreibstil. Er schreibt gesellschaftskritisch und manchmal auch mit versteckten philosophischen Weisheiten aber alles in einer spannenden und lustigen Geschichte verpackt. Allerdings brauchte ich auch aufgrund seines etwas ungewöhnlichen Schreibstiels erst wieder ca. 20 Seiten bis ich in die Geschichte eintauchen konnte, dann war ich aber wieder voll drin.

Was ich leider schade finde ist, dass es den vierten Teil der Tiffany Weh Serie leider nicht in gebundener Ausgabe gibt. Wenn man also alles einheitlich haben möchte im Bücherregal, sollte man sich die Bücher vielleicht lieber als TB Ausgabe kaufen.

Sonstiges:

Seitenzahl: 352

Verlag: Manhattan

Preis gebundene Ausgabe: vergriffen, nur noch gebraucht erhältlich;

aber als TB für 8,85 € im Goldmann Verlag erhältich

Nick Bruel – Bad Kitty will nicht baden

Nick Bruel – Bad Kitty will nicht baden
OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

Wie kriegt man seine völlig verdreckte Katze in die Badewanne? Nur mit viel Geschrei, Zeter und Mordio? Genau. Und was braucht man dafür? Natürlich eine Badewanne, viel Wasser, trockene Handtücher, eine Rüstung, einen Abschiedsbrief an die Lieben, einen Krankenwagen mit laufendem Motor in der Auffahrt und, selbstverständlich, die Katze ┤ Was das angeht: viel Glück! Denn Widerstand ist unvermeidlich. Dieses illustrierte, witzige und tumultartige Buch zeigt mit vielen Tipps und Tricks, wie man es mit dem randalierenden Haustier aufnehmen kann.

Meine Meinung:

Mich hat das Buch völlig begeistert! Ich habe garnicht damit gerechnet, dass mir das Buch so gefallen würde, aber es hat zu 100 Prozent meinen Humor getroffen – mehrere Male musste ich laut loslachen:-)

Ein einmaliges Buch mit lustigen Ideen und Illustrationen. Obwohl die Geschichte relativ kurz und schnell zu lesen ist, ist ihr Inhalt dennoch großartig. Der zweite Band wird sicherlich auch in naher Zukunft bei mir einziehen..

Bis jetzt ist das Buch mein Monatshighlight!!!

Sonstiges:

Bis jetzt in Deutschland erschienen:
1) Bad Kitty will nicht baden bei amazon
2) Happy Birthday, Bad Kitty! bei amazon

Seitenzahl: 124

Verlag: Baumhaus Verlag

Preis: 9,99 €

Kate Klise – Friedhofstraße 43 – Ein Gespenst kommt selten allein

Kate Klise – Friedhofstraße 43 – Ein Gespenst kommt selten allein

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

Severin ist überglücklich: Ein riesiger, zotteliger Hund ist ihm von der Bibliothek nach Haus gefolgt. Der Junge hatte sich schon immer einen Hund gewünscht! Gespenst Olivia und die Nachbarn sind von dem neuen Bewohner der Friedhofstraße 43 allerdings weniger begeistert. Sein Gebell könnte Tote wecken! Der rechtmäßige Besitzer des Tiers meldet sich nicht – wie sollte er auch? Handelt es sich doch um den kürzlich verstorbenen Noah Schmöller, Schauderburgs beliebten Millionär. Der Mann hatte zweifellos Humor! Noch über den Tod hinaus bringt er seine beiden Kinder und die ganze Stadt mit rätselhaften Limericks auf Trab. Kurz vor Eröffnung des Testaments taucht dann plötzlich ein weiteres Gespenst auf, denn: Ein Gespenst kommt selten allein!

Meine Meinung:

Auch beim dritten Band hatte ich am Ende wieder Tränen in den Augen. Diese schaurig-schöne Gespenstergeschichte ist sowohl für Kinder, als auch für Erwachsene ein tolles Lesevergnügen. Wer sich früher auch immer einen Hund gewüscht hat, wird sich in dem Buch sicherlich wieder erkennen und Severin verstehen können. Ich hab mich da jedenfalls wiedererkannt!

Ich habe bereits alle 4 Bände der Friedhofstraße gelesen. Mir haben der zweite und dritte Band am besten gefallen. Jedoch auch die anderen Bände sind echt klasse. Dieses Jahr soll Band 5 erscheinen, auf den ich mich schon riesig freue.
Sonstiges:

Verlag: Gerstenberg Verlag

Seitenzahl: 136

Preis: 12,95 €

Kate Klise – Friedhofstraße 43 – Nur über meine Leiche! Bd. 2

Kate Klise – Friedhofstraße 43 – Nur über meine Leiche! Bd. 2

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

Dirk Tator erhält einen anonymen Hinweis, dass der elfjährige Severin Hoffnung nicht zur Schule geht. Außerdem soll er ohne seine Eltern, dafür aber zusammen mit Bestsellerautor Ignaz Griesgram in einer alten Villa leben. Der Vorsitzende der Gesellschaft zur Rettung, Anleitung und zum Schutz irregeleiteter Kinder, kurz GRAUSIK, schreitet ein: Den Jungen steckt er kurzerhand ins Schauderburger Waisenhaus und lässt Griesgram, der behauptet, gemeinsam mit einem Gespenst ein Buch zu schreiben, in die Irrenanstalt einweisen. Aber es kommt noch schlimmer! Dirk Tator hat sich vorgenommen, Halloween abzuschaffen. Auch das Schreiben, Lesen und Erzählen von Gespenstergeschichten will er verbieten. Die Bücher sollen öffentlich verbrannt werden. »Nur über meine Leiche!«, protestiert Bibliothekar Balsam.

Meine Meinung:

Bereits der erste Band der Friedhofstraße 43 konnte mich stark begeistern. Und auch der zweite Band hat mich überzeugt – sogar noch etwas mehr als der erste. Es ist ein gespenstisches und lustiges Buch zum Entdecken, was mich am Ende sogar zu Tränen gerührt hat – und das bei einem Kinderbuch!

Ich kann die Serie insgesamt wirklich jedem empfehelen, der immer noch ein bisschen Kind geblieben ist. Für mich eine riesen Neuentdeckung des Jahres 2013, die ich weiter verfolgen werde.

Sonstiges:

Verlag: Gerstenberg Verlag

Seitenzahl: 128

Preis: 12,95 €

Guillaume Musso – Nachricht von dir

Guillaume Musso – Nachricht von dir

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

New York, John-F.-Kennedy-Flughafen. Ein Mann und eine Frau prallen im Schnellrestaurant aufeinander – und fluchen. Ein Sandwich fällt zu Boden, ein Glas Cola wird verschüttet, beide kehren sich den Rücken, um sich nie wiederzusehen. Doch zuhause angekommen – er in San Francisco, sie in Paris – , stellen sie fest, dass sie ihre Handys vertauscht haben. Handys, in denen intimste Informationen gespeichert sind. Sie beginnen, das Telefon des anderen zu durchstöbern, und was sie dort entdecken, erscheint ihnen wie ein Wink des Schicksals: Denn ihre Leben sind bereits seit langer Zeit miteinander verknüpft – durch ein Geheimnis aus der Vergangenheit, das sie nun einzuholen droht. Es beginnt eine atemlose Jagd, bei der die beiden alles riskieren, an ihre Grenzen gehen und das Unmögliche möglich machen.

Meine Meinung:

Das Buch hat micht total begeistert. Es ist mein Monatshighlight im Februar.2013 gewesen. Die Geschichte ist sehr spannend, die Charaktere sind authentisch und vor allem die Sprache ist so wunderbar, wie man es bei Musso gewohnt ist.Man kann sich die Orte, die Musso beschreibt nicht nur vorstellen, sondern mit allen Sinnen wahrnehmen. Das alleine zu schaffen, ist schon eine wahre Kunst des Autors.

Natürlich muss ich zugeben, dass am Ende relativ viele Zufälle aufeinander treffen und dadurch die Realitätsnähe etwas verschwindet – mich hat das allerdings keineswegs gestört. Das Buch hat mich sehr gut unterhalten  Am Ende werden alle Fragen die während des Lesens entstanden sind, beantwortet. Das wird sicherlich nicht mein letzter Musso sein. Zwei Bücher habe ich noch auf meinem SuB die darauf warten gelesen zuwerden.

Das einzige was mich an dem Buch stört ist, dass es leider nicht in gebundener Ausgabe erschienen ist. Obwohl ich wirklich vorsichtig gelesen habe, hat das Buch leichte Leserillen und sieht schiefgelesen aus…

Sonstiges:

Verlag: Pendo

Seintenzahl: 464

Preis: 14,99 €

Kate & M. Sarah Klise – Friedhofstraße 43 – Gespenster gibt es doch! Bd. 1

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext

Der berühmte Kinderbuchautor Ignaz B. Griesgram mietet für den Sommer ein Haus in der Friedhofstraße 43, um dort endlich den 13. Band seiner Geisterbezwinger-Serie zu verfassen. Verlegerin Bessie Seller sitzt ihm im Nacken, denn den Vorschuss für das Buch hat er längst ausgegeben und noch keine Zeile geschrieben! Aber in dem Haus wohnt bereits jemand: ein elfjähriger Junge mit seiner Katze und ein Gespenst! Es heißt Olivia, ist 190 Jahre alt und quicklebendig. Seine Spezialität sind lautes Türenknallen, mitternächtliches Klavierspiel und Paprikahuhn. Als der Kristalllüster nur wenige Zentimeter vor Bestsellerautor Griesgram herunterfällt, muss auch er so allmählich einsehen: Gespenster gibt es doch! Die Lektüre dieser temporeichen, verrückten und herrlich abgedrehten Gespenstergeschichte ist ein absolutes Muss für alle Gespensterliebhaber und Bücherfreunde.

Meine Meinung:

Ein sehr gelungenes, interaktives Kinderbuch an dem sicherlich auch Erwachsene ihre Freude dran haben werden. Es istgeheimnisvoll- gespenstisch, liebevoll aber vor allem unglaublich humorvoll mit ganz viel Sprachwitz. Ich habe es keine Sekunde bereut mir dieses Buch gekauft zu haben. Eine Trophäe für jeden Kinderbuchliebhaber.

Sonstiges zum Buch:

Das Buch ist größtenteils in Briefform geschrieben doch so unglaublich authentisch, dass man als Leser völlig in die Geschichte eintauchen kann.

Verlag: Gerstenberg

Seitenanzahl: 160

Preis: 12,95 €

Astrid Lindgren – Karlsson vom Dach – Gesamtausgabe

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

Keiner ist so wie Karlsson: Er wohnt auf dem Hausdach und hat einen kleinen Propeller auf dem Rücken, mit dem er durch die Luft fliegen kann. Für Lillebror ist Karlsson der netteste, lustigste und überhaupt fabelhafteste Freund von der Welt! Karlssons Lieblingsbeschäftigungen sind – neben fliegen – essen und andere Leute foppen. Kein Wunder also, dass er Langeweile einfach wegpusten kann! Die Gesamtausgabe enthält die Einzelbände „Karlsson vom Dach“, „Karlsson fliegt wieder“ und „Der beste Karlsson der Welt“.

Meine Meinung:

Die drei Bücher von besten Karlsson der Welt sind einfach wunderbar. Ich habe mehrmals laut gelacht beim Lesen, denn die Charaktere sind einfach nur fabelhaft! Karlsson gehört zu meinen Lieblingsgeschichten von Astrid Lindgren, da sie einfach durch ihren Sprachwitz glänzt und an eine längst vergangene Zeit zurück erinnern lässt. Habe das Buch bereits mehrmals gelesen  und es ist jedesmal wieder ein große Freude!

Ich mag die Gesamtausgaben von Astrid Lindgren ganz gerne, da man gleich alle Geschichten in einem Buch hat.

Sonstiges zum Buch:

Verlag: Oetinger

Seitenanzahl: 336

Preis: 16,90 €

Veronica Roth – Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit – Bd. 2

Veronica Roth - Die Bestimmung - Tödliche Wahrheit - Bd. 2

Klappentext:

Der Aufstand hat begonnen …

In einer ungewissen Zukunft, in der die Fraktionen zerfallen, gibt es keine Sicherheiten mehr. Außer der einen: Wo auch immer ich hingehe – ich gehe dorthin, weil ich es will…
Drei Tage ist es her, seit die Ken mithilfe der ferngesteuerten Ferox-Soldaten unzählige Altruan umgebracht haben. Drei Tage, seit Tris‘ Eltern starben. Drei Tage, seit sie selbst ihren Freund Will erschossen hat – und aus Scham und Entsetzen darüber schweigt. Mit den überlebenden Altruan haben Tris und Tobias sich zu den Amite geflüchtet – doch dort sind sie nicht sicher, denn der Krieg zwischen den Fraktionen hat gerade erst begonnen. Wieder einmal muss Tris entscheiden, wo sie hingehört – selbst wenn es bedeutet, sich gegen die zu stellen, die sie am meisten liebt. Und wieder einmal kann es nur Tris in ihrer Rolle als Unbestimmte gelingen, die Katastrophe abzuwenden…

Meine Meinung:

Auch der 2. Band hat mir wieder sehr gut gefallen. Er kann dem ersten Teil der Trilogie allemal das Wasser reichen. Was mich nur stört ist der Cliffhanger am Ende des zweiten Teils. Ich hätte am liebsten gleich den dritten Teil gelesen, den es aber leider noch nicht gibt…

Sonstiges zum Buch:

Die Fraktionen:

Altruan – die Selbstlosen
Candor – die Freimütigen
Ken – die Wissenden
Amite – die Friedfertigen
Ferox – die Furchtlosen

Verlag: cbt

Seitenanzahl: 450

Preis: 17,99 €

Veronica Roth – Die Bestimmung Bd. 1

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

„Beatrice“, wispert Tori, „Du darfst unter keinen Umständen mit jemanden darüber sprechen. Niemals, egal, was passiert. Eine Unbestimmte zu sein, ist äusserst gefährlich. Verstehst du?“ Fünf Fraktionen, fünf verschiedene Lebensformen sind es, zwischen denen Beatrice sich entscheiden muss, als sie sechzehn wird. Sie weiß: Es ist die wichtigste Wahl ihres Lebens, denn sie entscheidet über ihre Familie, ihre Freunde, ihre Feinde. Doch der Test, der über Beatrices innere Bestimmung Auskunft geben soll, zeigt kein eindeutiges Ergebnis. Sie ist eine Unbestimmte. Die aber gelten in der Welt, in der sie lebt, als hoch gefährlich…

Meine Meinung:

Mir hat das Buch sehr gut gefallen. Eine spannendes, sehr gut geschriebenes Jugendbuch. Eine der besten Distopien die ich bis jetzt gelesen habe. Die Charaktere sind vielschichtig, besonders gefallen hat mir „Four“. Ich warte schon gespannt auf Band 3.

Dieses Buch war mein MONATSHILIGHT!

Sonstiges zum Buch:

Es handelt sich bei dem Buch um den ersten Teil einer Trilogie.Der zweite Teil „Die Bestimmung – Tödliche Wahrheit“ ist bereits erschienen. Wann der dritte Teil erscheint ist leider noch nicht bekannt.

Die Fraktionen:

Altruan – die Selbstlosen
Candor – die Freimütigen
Ken – die Wissenden
Amite – die Friedfertigen
Ferox – die Furchtlosen

Verlag: cbt

Seitenanzahl: 480

Preis: 17,99 €