Blog-Archive

Hiawyn Oram – Hilfe, meine Hexe…

Hiawyn Oram – Hilfe, meine Hexe… die komplette Buchserie
OLYMPUS DIGITAL CAMERAOLYMPUS DIGITAL CAMERA

Ich habe nun alle Bücher der Kinderbuchserie „Hilfe, meine Hexe…“ von Hiawyn Oram gelesen und ich bin sehr begeistert!! Es sind tolle Geschichten von dem Hexenkater Rumblewick Mortimer Rudi F. Zauberspeck der in Tagebuch bzw. Briefform über seine Hexe Sissi, die gar keine richtige Hexe sein will, schreibt. Er hat alle Hand damit zu tun Sissis unhexisches Verhalten vor dem Hexenrat zu vertuschen und Sissi wieder auf den „richtigen Weg“ zu bringen.

Die wunderbaren Illustrationen sind in den vier Tagebüchern von Rumblewick (auf dem Bild die kleinen Bücher) in schwarz- weiss gehalten. Im einzelnen handelt es sich um folgende Titel, die man in beliebiger Reihenfolge lesen kann:

1) Hilfe, meine Hexe lernt Ballett

2) Hilfe, meine Hexe gründet eine Girl-Band

3) Hilfe, meine Hexe kocht im Fernsehen

4) Hilfe, meine Hexe sucht Freundinnen

Die vier Bücher haben alle ca. 90 Seiten.

Das größere Buch mit dem Titel „Hilfe, meine Hexe spinnt“ hat lediglich 32 Seiten, ist dafür allerdings farblich illustriert. Dieses Buch ist nicht in Tagebuchform sondern in Briefform geschrieben – wiederum aus der Sicht des Hexenkaters Rumblewick Mortimer Rudi F. Zauberspeck. Außerdem sind in dem Buch einige „specials“ versteckt, z.B. sind einige Briefe so gestaltet, dass man sie zum lesen erst einmal aufklappen muss… Dieses Buch hat mir vor allem auf Grund der Tatsache, dass das Buch farbig gestaltet ist, am besten gefallen.

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Insgesamt hat mir die Serie, als begeisterter Kinderbuch und Hexenbuch Liebhaber, sehr gut gefallen und ich finde es schade, dass es (soweit mir bekannt ist) keine weiteren Bände der Buchserie geben wird.

Advertisements

Hiawyn Oram – Hilfe, meine Hexe kocht im Fernsehen!

OLYMPUS DIGITAL CAMERA

Klappentext:

Rumblewick ist ein HOCH QUALIFIZIERTER HEXENKATER. Leider benimmt sich seine Hexe Sissi GAR NICHT wie eine ECHTE HEXE.
Kein Wunder also, dass er in jeder freien Minute in sein Tagebuch schreibt. Nur so schafft er es, nicht völlig die Nerven zu verlieren!

Meine Meinung:

Ich muss zugeben, ich habe mir das Buch in erster Linie wegen dem Cover gekauft und da ich gerne Bücher über Hexen lese. Zuerst war ich etwas enttäuscht, dass die Zeichnungen in dem Buch leider nur in schwarz weiß sind (irgendwie hab ich gedacht, dass die Bilder auch wie das Cover in Farbe sind). Gut, nichtsdestotrotz haben mir sowohl die Illustrationen als auch die Geschichte gefallen. Ein nettes und lustiges Kinderbuch für zwischendurch.

Sonstiges zum Buch:

Verlag: Ars Edition

Seitenzahl: 88

Preis: vergriffen

Bei „Weltbild“ gibt es momentan die 4 Bücher um Rumblewick und seine Hexe zum in gebundener Form zum Preis von 10,00 € versondkostenfrei zu kaufen. Ich habe da gleich zugeschlagen…:-)